ZUCKERBROT & SPIELE – Porträts vom Hamburger DOM

Bildschirmfoto 2015-06-29 um 12.42.06

In Hamburg ist der DOM eine Institution. Jeder kennt das größte Volksfest im Norden, das schon seit über 120 Jahren an neunzig Tagen im Jahr mit seinen spektakulären Fahrgeschäften, Losbuden und den vielen Ständen voll Schmalzgebäck und gebrannten Mandeln lockt.


Dieser Fotoband widmet sich den weit weniger bekannten Menschen hinter den um Aufmerksamkeit schreienden bunten Lampen, der lauten Musik und den spektakulären Saltos der Fahrgeschäfte: Die beiden Hamburger Fotografen Maurice Kohl und Bjoern Gantert porträtieren die Schausteller, die oft in zweiter, dritter oder vierter Generation auf dem DOM arbeiten. In Originaltönen lässt die Autorin Tania Kibermanis sie von einem aufregenden Leben voller Stolz, Schmerz, Liebe, Freude und goldenen Zeiten erzählen.

Über die Herausgeber

Bjoern Gantert
1980 geboren in der Nähe von Zürich
freier Kunst- und Reportage-Fotograf, internationale Fotoprojekte
lebt und arbeitet in Hamburg

Maurice Kohl
1978 geboren in Essen
1999-2009 Studium Kommunikationsdesign und Fotodesign in Köln und Dortmund
freischaffender Fotograf und Gestalter im Bereich Porträt- und Reisefotografie
lebt und arbeitet in Hamburg

Text: Kerber Verlag

SBN: 978-3-7356-0026-4
Format: 22,00 × 31,00 cm
Seiten: 168
Abbildungen: 59 farbige und 21 s/w Abbildungen
Cover: Hardcover, gebunden, mit Schutzumschlag
Sprachen:

Deutsch

Mehr Infos gibt es auf: Zuckerbrot & Spiele

Text: Kerber Verlag
Foto: Gantert/Kohl

Zurück zur Übersicht

Related Entries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017