Patrick GüllerMärz 2016

Wie bist du zur Fotografie gekommen?

Ich habe das Glück in den Bergen zu leben, was mich schon immer fasziniert hat. Als ich mit 14 meine erste Kamera bekam, habe ich angefangen, meine Umgebung zu fotografieren und mit der Zeit entwickelte sich meine Leidenschaft immer mehr. Seit ich mit dem Gymnasium fertig bin, (Juni 2015) engagiere ich mich noch mehr in der Fotografie und das hat mir mehrere Verträge bzw. Zusammenarbeiten ermöglicht.

Welche Rolle spielen die sozialen Netzwerke für deine Arbeit als Fotograf?

Soziale Netzwerke spielen im Bereich Fotografie immer mehr eine wichtige Rolle. In meinem Fall ist es „Instagram“, das am wichtigsten ist. Soziale Netzwerke ermöglichen es, dass ein internationales Publikum die Bilder eines Fotografen anschauen kann. Die sozialen Netzwerke werden zunehmend zu Marketingzwecken benutzt, was als Fotograf interessant sein kann.

Wie bereitest du dich auf deine Foto-Projekte vor?

Als Landschaftsfotograf ist das Wetter der heikelste Faktor, daher schaue ich mehrmals nach den Wettervorhersagen, um sicher zu sein, dass die Bedingungen optimal sein werden. Beim Packen muss ich darauf achten, nicht all zu viel mitzunehmen, sonst wird das Wandern schnell anstrengend. Wenn ich zum ersten Mal irgendwo hingehe, besuche ich zuvor Google Maps, um den Ort zu studieren.

Welche Fotografen haben deine Arbeit bisher beeinflusst?

Michael Shainblum hat mich mit seinen Astrophotography-Tutorials sehr beeinflusst und inspiriert. Johannes Becker und Alex Strohl haben auch einen Stil, den ich sehr schätze.

Welches Equipment nutzt du für deine Arbeiten und warum?

Ich arbeite zurzeit zusammen mit Canon Schweiz und benutze deshalb ausschließlich Canon-Equipment. Ich habe eine Canon 5D MKIII und mehrere Objektive. Für mich ist es wichtig eine Kamera zu haben, die einfach zu Bedienen ist und die auch filmen kann.

Welchen Rat würdest du einen angehenden Landschafts-Fotografen auf dem Weg geben?

Soviel wie möglich in der Natur zu sein und immer probieren, diesen „WOW“-Moment zu erleben!

Patrick Güller lebt und arbeitet in der Schweiz.

Mehr Arbeiten von Patrick Güller gibt es hier

Zurück zur Übersicht

Folgt Patrick Güller: Instagram YouTube Facebook Twitter

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017