MOLOGUE-Feature mit Fotograf Christoph Gellert

MOLOGUE-Feature mit Christoph Gellert

Christoph Gellert - Create the moment

Fotograf Christoph Gellert ist einer der Gründe, warum wir vor über 6 Jahren MOLOGUE gegründet haben. Seine Bilder sind magisch, wunderschön und einfach künstlerische Meisterwerke. Wir freuen uns daher, dass wir Christoph Gellert am Ende unserer Reise featuren durften. Wir glauben, dass auch du von diesen visuellen Kunstwerken begeistert sein wirst. Doch finde es selbst heraus und erfreue dich an den Bildern des großartigen Fotografen:

S1720663
S1270742

MOLOGUE: Hallo Christoph! Wie bist du zur Fotografie gekommen?

Christoph Gellert: Kreativität hat mich schon immer interessiert. Mein Malblock war jedoch zwecks extremen Perfektionismus immer schnell leer also musste was anderes her. Die Fotografie war für mich genau die leidenschaftliche Auseinandersetzung mit seinen Schwächen die ich ertragen konnte und mir so grosse Freude bereiten
 

MOLOGUE: Welche Fotografen beeinflussen deine Arbeit?

Christoph Gellert: Jean Noir, Agata Serge, Emily Soto, Sagar Manjarres

MOLOGUE: Welche Tipps kannst du Anfängern auf den Weg geben?

Christoph Gellert: Niemals aufgeben seinen Traum zu leben.

S1280261-small

MOLOGUE: Wie nimmst du Feedback von anderen Fotografen wahr?

Christoph Gellert: Ich bin froh Feedback zu bekommen. Kritik ist für einen Künstler immer schwer aber nur das bringt einen weiter. Also kurz schlucken und weiter. Postitives Feedback und Lob ist natürlich super und freut mich total.... gerade wenn man meine Art des Fotografierens kennt, mit der ich nicht so hausieren gehe.

MOLOGUE: Welche Rolle spielen die sozialen Medien bei der fotografischen Arbeit?

Christoph Gellert: Eine immens große Rolle! Sie sind zugleich Inspiration sowie Verbreitungsmedium meiner Kunst.

MOLOGUE: Wo holst du dir Inspirationen her?

Christoph Gellert: Ich liebe Bildbände, Zeitschriften, Pinterest und einfach mal sich in Bilddatenbanken treiben zu lassen.... manchmal reicht aber auch ein Spaziergang durch die Stadt.

MOLOGUE: Wie wichtig ist eine gute Kamera für ein gutes Bild?

Christoph Gellert: Ein Kamera sollte Eins sein mit seinem kreativen Herren. Die perfekte Beherrschung seines Werkzeuges ist viel wichtiger als eine überaus teure technisch überladene Kamera. Das Auge ist wichtiger als eine gute Kamera.

MOLOGUE: Wie würdest du deinen fotografischen Stil beschreiben?

Christoph Gellert: Create the moment

MOLOGUE: Welches fotografische Thema würdest du gern mal ausprobieren?

Christoph Gellert: High Fashion und noch so vieles mehr.....

18927345_1286002668113480_1265628202_o

Mehr über Christoph Gellert:

Weitere Arbeiten von Fotograf Christoph Gellert findest du hier:

Facebook

Instagram

Website

500px

Wir bedanken uns bei Christoph Gellert  für die tolle Zusammenarbeit und das Interview!