Kurzinterview mit der Fotografin Steffi Büschgens

Ich bin auf Instagram, um Werbung für meine Fotografie zu machen

MOLOGUE: Warum bist du auf Instagram?

Steffi Büschgens: Ich bin auf Instagram, um Werbung für meine Fotografie zu machen, aber auch um Inspiration für meine Fotos zu sammeln.

Welche Strategie verfolgst du auf Instagram?

Ich hab eigentlich keine bestimmte Strategie, ich poste wenn ich Zeit und Lust habe und setze meine üblichen Hashtags unter das Foto.

Wie viel Zeit verbringst du täglich auf der Plattform?

Gute Frage. Also ich wuerde sagen eine halbe Stunde pro Tag. Mal mehr mal weniger. 😅

Was bedeuten dir die Interaktionen mit anderen Nutzern?

Interaktion find ich besonders wichtig. So lernt man neue Leute kennen und bekommt Feedback für die eigenen Fotos.

Wie oft likst und kommentierst du andere Bilder auf der Plattform?

Ich like viel mehr als ich kommentiere (kommentieren eher selten, sollte ich aber mal ändern 😅). Aber liken tu ich sehr oft wenn mir was gefällt.

Ist für dich Instagram als Plattform wichtiger als Facebook?

Nein. Ich finde Facebook immer noch wichtiger als Instagram. Ist meiner Meinung nach „intimer“ als Instagram. Ausserdem kommen auch die meisten Anfragen über Facebook.

Mehr Bilder von Steffi Büschgens findet ihr auf 500px, auf Facebook und natürlich auf ihrem Instagram-Account.

Dir gefällt sicher auch...