Buchrezension zu Exodus von Sebastiao Salgado

Exodus – Dieses Buch ist eine fotografische Ohrfeige

Copyright: Sebastião Salgado / Amazonas images
The refugee camps in the «Zone Turquoise». Rwanda. 1995. Copyright: Sebastião Salgado / Amazonas images

Kann oder darf man das Leid anderer Menschen fotografieren? Darf es überhaupt ein Buch zu diesem Thema geben? Nachdem man sich die Neuauflage von Sebastiao Salgados Bildband „Exodus“ über die Themen Exil, Migration und Vertreibung angeschaut hat, lautet die klare Antwort: Ja man darf. Man muss sogar.

Mehr lesen

Die neue Logik der Bilder

Bild von Carmen Jost für den MOLOGUE Blog
Bild von Carmen Jost (flickr)

Bilder: Galten sie vor hundert Jahren noch als besonderes visuelles Dokument, haben sie spätestens seit der Erfindung der Digitalkamera ihre ursprüngliche Funktion verloren. Fotografien sind keine seltenen Objekte mehr. Mit der Zeit haben sich ihre Sinnhaftigkeit verändert.

Mehr lesen